Regionalplanung

Fotolia_43676578_L.jpg

Windkraftanlagen auf einer Wiese
Regionalplanung

Zur Vierten Änderung des Landesentwicklungsplans Hessen führt das Hessische Wirtschaftsministerium eine Beteiligung der Öffentlichkeit durch. Der Schwerpunkt liegt in einem Onlineverfahren.

Eine Ausfertigung der Unterlagen auf Papier liegt auch im Regierungspräsidium Gießen zur Einsichtnahme bereit. Diese Einsichtnahme ist möglich in Zimmer 1215 bzw. in Zimmer 1213 oder Zimmer 1218 des Hauptgebäudes Landgraf-Philipp-Platz 1-7, 35390 Gießen.

Es wird empfohlen, unter den Telefonnummern 0641 - 303 2302 oder 0641 - 303 2301 vorab einen Termin zu vereinbaren.

Regionalplanung ist die übergeordnete, überörtlich zusammenfassende Planung für eine Region. Sie trifft Vorsorge für die einzelnen Raumfunktionen und Raumnutzungen und leistet damit einen Beitrag zur Entwicklung der Region.

Träger der Regionalplanung sind die Regionalversammlungen. Ihre Geschäftsstellen sind die Regionalplanungsdezernate der Regierungspräsidien (Obere Landesplanungsbehörden).

Die wichtigsten Instrumente der Regionalplanung sind die Regionalpläne und landesplanerische Verfahren.

Hessen-Suche