Personenverkehr und ÖPNV

Fotolia_44087462_L.jpg

Busfahrer
Personenbeförderung

Das Regierungspräsidium Gießen ist zuständig für die Erteilung von Genehmigungen für den nationalen und internationalen Linienverkehr mit Kraftfahrzeugen einschließlich der Fahrpläne, Beförderungsbedingungen und Fahrpreise.

Im lokalen und regionalen Linienverkehr ist die Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ein zentrales Ziel. Das Regierungspräsidium wirkt deshalb auch bei der Aufstellung von Nahverkehrsplänen mit.

Weiterhin ist das Regierungspräsidium Genehmigungs- und Aufsichtsbehörde für die Unternehmer des Gelegenheitsverkehrs (Ausflugsfahrten, Ferienzielreisen und Mietomnibusverkehr) mit Kraftomnibussen, die neben der fachlichen Eignung ihre Zuverlässigkeit und finanzielle Leistungsfähigkeit nachweisen müssen. Buskunden sollen so möglichst vor „schwarzen Schafen“ geschützt werden.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.