Prüfungsanmeldung

Anmeldung zu den einzelnen Abschnitten der Ärztlichen Prüfung

Der Antrag auf Zulassung zu den Staatsprüfungen in der Humanmedizin erfolgt elektronisch. Hierzu ist eine einmalige Registrierung beim Online-Portal des Landesprüfungsamtes erforderlich. Dabei werden Ihre Daten verschlüsselt über das Internet an das Landesprüfungsamt übertragen. Mit der Registrierung wird Ihnen gleichzeitig ein elektronisches Postfach eingerichtet. An dieses Postfach werden während des gesamten Prüfungsverfahrens alle Anfragen, Bescheide, Zulassungen und Prüfungsladungen sowie Ergebnismitteilungen sicher und schnell gesendet. Über den Eingang einer neuen Mitteilung im Postfach werden Sie jeweils über E-Mail benachrichtigt.
Bitte vergewissern Sie sich vor dem Ausfüllen des Online-Antrages, dass Sie das Formular für die richtige Prüfung ausgefüllt haben. Unmittelbar nach Übermittlung der Antragsdaten erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail über den Eingang Ihres Antrages.

Hinweise zum Ablauf der Anmeldung

  1. Bitte lesen Sie zunächst die nachfolgenden Hinweise zum Prüfungsverfahren durch, bevor Sie auf die Startseite der Online-Anmeldung wechseln.
  2. Bei der erstmaligen Anmeldung gehen Sie auf die Startseite der Anmeldung auf die Schaltfläche: „Registrieren Sie sich jetzt für die elektronische Antragstellung“.
    Füllen Sie alle benötigten Felder aus.
    Das Passwort, welches Sie bei der Registrierung verwenden, muss achtstellig sein.
    Sollten Sie Probleme bei der Registrierung haben, stellen Sie sicher, dass bei Ihrem Browser Cookies aktiviert und „Pop-up-Fenster“ erlaubt sind.
  3. Wenn Sie bereits registriert sind, melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie auf „Passwort vergessen“ und folgen Sie den weiteren Hinweisen.
    Haben Sie auch die Antwort auf die Sicherheitsabfrage vergessen, senden Sie eine E-mail an supraonline@hlpug.hessen.de. Von dort wird Ihnen ein neues Passwort an die hinterlegte E-Mail-Adresse gesendet.
  4. Rufen Sie das Antragsformular auf.
    Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass Sie den richtigen Antrag aufrufen

    M1 = Erster Abschnitt der Ärztlichen Prüfung
    M2 = Zweiter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung
    M3 = Dritter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung

    und, dass der Pop-up-Blocker Ihres Browers deaktiviert ist.
     
  5. Füllen Sie das Antragsformular aus.
  6. Übersenden Sie den Antrag (bei erfolgreicher Übermittlung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per E-Mail).
  7. Drucken Sie den Antrag (hinterlegt als PDF-Datei) aus.
    Unterschreiben Sie den Ausdruck eigenhändig und geben den Antrag zusammen mit den zur Anmeldung benötigten Unterlagen bei der für Ihren Studienort zuständigen Geschäftsstelle des Landesprüfungsamtes ab, oder senden Sie ihn mit den Unterlagen an die zuständige Geschäftsstelle. Die entsprechende Anschrift entnehmen Sie dem PDF-Ausdruck. Die jeweils einzureichenden Unterlagen werden im Original benötigt. Hierbei sind die Anmeldefristen (10. Januar und 10. Juni) einzuhalten.
  8. Die Leistungsnachweise müssen dem Landesprüfungsamt bis zu dem jeweiligen Nachreichtermin, der vom Landesprüfungsamt festgelegt wird, vorliegen.
  9. Prüfungsbewerber*innen, die auch am mündlich-praktischen Teil einer Prüfung teilnehmen müssen, können nach Abgabe der elektronischen Anmeldung und des ausgedruckten PDF-Antrages angeben, mit wem sie zusammen in einer Gruppe geprüft werden wollen. Soweit möglich werden solche Wünsche berücksichtigt, wenn sie persönlich mit den erforderlichen Unterlagen innerhalb der jeweils festgesetzten Frist (Gruppenanmeldetermin) bei der für den Studienort zuständigen Geschäftsstelle des Landesprüfungsamtes abgegeben werden. 

Hessen-Suche