Themen

cp Presse Öffentliche Bekanntmachungen

Planfeststellungsverfahren Bahnübergang Lich
Planfeststellungsverfahren nach § 18 Allgemeines Eisenbahngesetz (AEG) in Verbindung mit §§ 73 ff. Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) für das Vorhaben „Änderung des Bahnübergangs km 14,900 Lich I und des Bahnübergangs km 15,576 Lich II sowie die Beseitigung des Bahnübergangs km 16,038 Lich III und des Bahnübergangs km 16,424 Lich IV, Eisenbahnstrecke 3701 Gießen - Gelnhausen in der Stadt Lich“
Vorhaben der Fritz Winter Eisengießerei GmbH & Co. KG
Vorhaben der HessenEnergie Gesellschaft für rationelle Energienutzung mbH

Errichtung und Betrieb von 5 Windenergieanlagen in Ulrichstein und Lautertal.

Öffentliche Sitzung des Haupt- und Planungsausschusses
Die 30. öffentliche Sitzung des Haupt- und Planungsausschusses findet statt am Dienstag, den 20. April 2021 um 15.00 Uhr im Kulturzentrum Buseck. Gäste der Sitzung werden um vorherige Anmeldung gebeten.
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Energie, Umwelt, Ländlichen Raum und Infrastruktur
Die 24. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Energie, Umwelt, Ländlichen Raum und Infrastruktur findet statt am Dienstag, den 20. April 2021 um 15.30 Uhr in Buseck Gäste der Sitzung werden um vorherige Anmeldung gebeten.
Ablaufende Liniengenehmigungen und Antragsfristen
Die Datei enthält die Linienverkehrsgenehmigungen nach § 42 Personenbeförderungsgesetz innerhalb des Regierungsbezirks Gießen.
Vorhaben der VSB Windpark Vockenrod GmbH & Co. KG

Erichtung und Betrieb von 5 Windenergieanlagen in Antriftal, Gemarkung Vockenrod, Seibelsdorf und Ruhlkirchen.

Vorhaben der juwi AG

Errichtung und Betrieb einer Windenergieanlage in Homberg (Ohm), Gemarkung Deckenbach.

Veröffentlichung des Entwurfs des Hochwasserrisikomanagementplans Rhein, der Gefahren- und Risikokarten sowie Veröffentlichung des Entwurfs des Umweltberichtes gemäß § 42 UVPG

Die aufgrund der Richtlinie der Europäischen Union vom 23. Oktober 2007 über die Bewertung und das Management von Hochwasserrisiken in Gebieten mit signifikantem Hochwasserrisiko aufgestellten hessischen Risikomanagementpläne (HWRM-Pläne) im Flussgebiet des Rhein sind bis zum 22. Dezember 2021 zu überprüfen und ggf. zu aktualisieren.

Im Verfahren zur Aufstellung und Änderung der HWRM-Pläne ist auch das Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) anzuwenden. Gemäß § 35 Abs. 1...

Vorhaben der Fa. Schaefer Kalk GmbH & Co. KG, Louise-Seher-Str. 6, 65582 Diez

Ableitung von Grundwasser aus dem Kalksteinbruch „Schneelsberg Nordost“ und Einleitung des abgeleiteten Grundwassers in den Klärteich „Schneelsberg-Alt“ sowie in das Gewässer Tiefenbach, Gemarkungen Hofen und Steeden (Stadt Runkel) sowie Niedertiefenbach (Gemeinde Beselich) durch die Firma Schaefer Kalk GmbH & Co. KG

Roth Holding GmbH & Co. KG, Albert-Schweitzer-Straße 1, 35440 Linden
Die Roth Holding GmbH & Co. KG, Albert-Schweitzer-Str. 1, 35440 Linden, hat einen Antrag gestellt auf Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung zur Er-richtung und zum Betrieb einer Anlage zur Herstellung von Wasserstoff (hier: PEM-Elektrolyseur (3 MW) in Containerbauweise) mit einer maximalen Wasserstofferzeu-gungskapazität von 1290 kg pro Tag bzw. 14400 Nm3 pro Tag.
Veröffentlichung des Entwurfs des Hochwasserrisikomanagementplans Weser, der Gefahren- und Risikokarten sowie Veröffentlichung des Entwurfs des Umweltberichtes gemäß § 42 UVPG

Die aufgrund der Richtlinie der Europäischen Union vom 23. Oktober 2007 über die Bewertung und das Management von Hochwasserrisiken in Gebieten mit signifikantem Hochwasserrisiko aufgestellten hessischen Risikomanagementpläne (HWRM-Pläne) im Flussgebiet der Weser sind bis zum 22. Dezember 2021 zu überprüfen und ggf. zu aktualisieren.
Im Verfahren zur Aufstellung und Änderung der HWRM-Pläne ist auch das Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) anzuwenden. Gemäß § 35 Abs. 1 Nr...

Seiten

Hessen-Suche