Auf Brigadegeneral Eckart Klink folgt Oberst im Generalstab Olaf von Roeder

Bevor Ende nächster Woche die offizielle Übergabe des Landeskommandos Hessen stattfindet, ist der scheidende Brigadegeneral Eckart Klink der Einladung von Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich gefolgt, um sich zu verabschieden und seinen Nachfolger Olaf von Roeder, Oberst im Generalstab, vorzustellen.

PM 25 Staffelübergabe im Landeskommando Hessen.jpg

Auf Brigadegeneral Eckart Klink folgt Oberst im Generalstab Olaf von Roeder
Auf Brigadegeneral Eckart Klink folgt Oberst im Generalstab Olaf von Roeder

In dem Gespräch, an dem auch Dr.Thomas Stumpf als Leiter des für die zivilmilitärische Zusammenarbeit zuständigen Dezernates teilgenommen hat, wurde insbesondere über die Rolle des Bezirksverbindungskommandos (BVK) Gießen, unter der Leitung von Oberst d.R. Ralf Schomber, das im Katastrophenfall den Katastrophenschutzstab des Regierungspräsidiums unterstützt und regelmäßig an den Übungen teilnimmt, gesprochen. Ullrich bedankte sich zudem ausdrücklich für die Unterstützung der Bundeswehr bei der Unterbringung der Flüchtlinge im Herbst 2015.


Foto RP Gießen, v. l.: Brigadegeneral Eckart Klink, Oberst i.G. Olaf von Roeder, Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich, Dr. Thomas Stumpf, Oberst d.R. Ralf Schomber.


***

Kontakt Pressevertreter
Pressesprecherin: Frau Gabriele Fischer
Pressestelle Regierungspräsidium Gießen
Telefon: 0641-303 2005
Fax: 0641-303 2008
Email: pressestelle@rpgi.hessen.de

Landgraf-Philipp-Platz 1-7
35390 Gießen

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.