Von der Lahn bis vor die Küste Floridas

PM 47 Lahnfenster_Weltwanderfischtag_WFMD.jpg

Weltwanderfischtag am 21.04. am Lahnfenster
Lahnfenster Gießen

Gießen. Der bis zu 1,5 m lange Aal ist nicht nur ein faszinierender Fisch, er ist der Star beim Weltfischwandertag. Das Regierungspräsidium Gießen lädt alle Interessierten zu dem sogenannten World Fish Migration Day am Samstag, 21. April, von 13 bis 18 Uhr an das Lahnfenster in die Bootshausstraße 8 nach Gießen ein.

Aale sind flussabwärts ziehende Wanderfische, die ihr Erwachsenenleben in Süßgewässern verbringen und zum Laichen zurück ins Meer wandern. Dementsprechend können die Besucherinnen und Besucher ihn auf seiner gefahrvollen Reise von der Lahn in die Sargassosee vor der Küste Floridas begleiten. Welchen Gefahren er unterwegs ausgesetzt ist, wird über ein Spiel mit dem Glücksrad erlebbar. Die Wanderung kann mit einer mobilen Wasserrinne und dem „Aal-Taxi“ nachgespielt werden. Im Pavillon kann der HR-Filmbeitrag „Weitergedreht: Aal-Taxi“ im Wechsel mit dem neuen Trailer zum Lahnfenster angeschaut werden. Eine Plakatausstellung zum Aal rundet das Angebot ab.

Das Lahnfenster Hessen ist ein vom Regierungspräsidium Gießen (RP) betriebenes Gewässer-Informationszentrum. Das teils unterirdische Gebäude in Gießen bietet durch große Glasscheiben Einblicke in den Fluss, aber auch in den Fischaufstieg an der Klinkel’schen Mühle. Mit ein wenig Geduld können Fische und andere Tierarten dabei beobachtet werden, wie sie den Mühlgraben auf ihren Wanderungen zu Laichplätzen und Nahrungsquellen passieren. Als umweltpädagogischer und außerschulischer Lernort, aber auch für Familien, interessierte Gruppen oder Einzelbesucher zeigt es die Vielfalt der Bewohner in heimischen Gewässern. Das Bauwerk ist in Hessen einmalig.

Der Eintritt zum „World Fish Migration Day“ ist frei. Ein kleiner Tipp: Trockene Ersatzkleidung mitbringen. Weitere Informationen sind in unserem Veranstaltungskalender, auf der Lahnfenster-Fanseite bei Facebook und auf der Internetseite https://www.worldfishmigrationday.com/home zu finden.

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecher: Herr Oliver Keßler
Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit, Region Mittelhessen
Telefon: 0641-303 2005
Fax: 0641-303 2008
E-Mail: pressestelle@rpgi.hessen.de

Landgraf-Philipp-Platz 1-7
35390 Gießen

Hessen-Suche