Zweistündiges Onlineangebot: „Rede mit uns über Europa“

Das Europe-Direct-Informationszentrum (EDIC) Gießen im RP Gießen und die Jungen Europäischen Föderalisten Hessen bieten am Mittwoch, 27. Januar, ab 18 Uhr eine interaktive Veranstaltung über „Werte und Identität in der Europäischen Union“.

Landgraf-Philipp-Platz Edic.JPG

Blick auf Flyer zum Thema Europa im Europe-Direct-Informationszentrum in Gießen
Das Europe-Direct-Informationszentrum (EDIC) Gießen ist bei dem Regierungspräsidium Gießen am Landgraf-Philipp-Platz 1-7 im 1. Stock angesiedelt. Hier gibt es unter anderem Flyer und Broschüren.

Gießen. Die Europäische Union ist eine Wertegemeinschaft:  Doch was bedeutet das überhaupt? Grundwerte der EU sind Menschenwürde, Freiheit, Demokratie, Gleichheit, Rechtsstaatlichkeit und die Wahrung der Menschenrechte. Die kostenfreie Online-Veranstaltung „Werte und Identität in der Europäischen Union – Rede mit uns über Europa!“ geht zwei Stunden lang diesem Thema auf den Grund. Am Mittwoch, 27. Januar, 18 Uhr suchen die Teilnehmerinnen und -nehmer zusammen mit Prof. Dr. Claudia Wiesner von der Hochschule Fulda und Thomas Mann als ehemaligem Mitglied des Europäischen Parlaments nach Antworten. Dafür gibt es einerseits Interviews als auch kleine Diskussionsrunden. Veranstalter sind die Jungen Europäischen Föderalisten Hessen – Ortsgruppe Marburg und das Europe-Direct-Informationszentrum Gießen (EDIC) im Regierungspräsidium Gießen.

Wie Grundwerte einen Menschen prägen

„Diese interaktive Onlinediskussion ist eine ideale und technisch einfache Möglichkeit, auf regionaler Ebene in den von Kommissionpräsidentin von der Leyen angekündigten Prozess im Rahmen der ,Konferenz zur Zukunft Europas‘ einzutreten“, berichtet EDIC-Leiter Michael Schär. Wie Grundwerte einen Menschen prägen und ob dadurch auch eine europäische Identität geformt wird, sind zentrale Überlegungen der Online-Veranstaltung. Vor dem Hintergrund weltpolitischer und europäischer Entwicklungen wird die Frage umkreist, welchen Stellenwert eben diese Grundwerte für das tägliche Leben haben.

Dabei spielt eine Überlegung mit Blick etwa auf den Brexit eine zentrale Rolle, inwieweit dieses Zusammengehörigkeitsgefühl auch für den Fortbestand der EU notwendig ist. Gemeinsam stellen sich weitere Fragen. Zum Beispiel: Welchen Platz nehmen wir als Bürgerinnen und Bürger der EU in Europa ein? Ist eine solche europäische Identität vielleicht das Ergebnis der gemeinsamen Geschichte und durch die schrittweise Erweiterung der Union entstanden und heute fest verankert?

Anmeldungen sind bis Montag, 25. Januar, über die Internetseite https://rp-giessen.hessen.de/Veranstaltungen möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Teilnehmerinnen und -nehmer erhalten am Tag vor der Veranstaltung eine E-Mail mit einem Einladungslink. Für die Onlineveranstaltung wird die kostenfreie Plattform BigBlueButton genutzt. Fragen zu Technik oder Veranstaltung werden gerne unter Tel. 0641 303-3344 beantwortet.

Stichwort: Junge Europäische Föderalisten Hessen

Die Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) Hessen sind die regionale Sektion einer europaweiten, überparteilichen und unabhängigen politischen Jugendorganisation mit Sitz in Frankfurt. Sie verstehen sich als Botschafter der europäischen Idee und haben es sich zum Ziel gesetzt, insbesondere andere junge Menschen für das europäische Projekt zu begeistern. Als Föderalisten engagieren sich die zwischen 14- und 35-jährigen Mitglieder durch Veranstaltungsformate sowie Diskussionsforen und beziehen Stellung zu aktuellen europapolitischen Themen. Die JEF verfügt über Mitgliedssektionen in fast 30 europäischen Ländern.

Weitere Informationen sind im Internet unter www.jef-hessen.de zu finden.

Stichwort: Europe-Direct-Informationszentrum – Gießen

Das Europe-Direct-Informationszentrum (EDIC) Gießen ist bei dem Regierungspräsidium Gießen am Landgraf-Philipp-Platz 1-7 im 1. Stock angesiedelt. Es ist Teil des Netzwerks Europe Direct der Europäischen Kommission und informiert die Bürgerinnen und Bürger vor Ort über die Europäische Union. Interessierte können einen Termin vereinbaren. Das EDIC-Team berät gerne bei allen Fragen und stellt Informationsbroschüren zur Verfügung. Eine Kontaktaufnahme ist möglich per E-Mail (eu-infozentrum@rpgi.hessen.de) oder telefonisch (0641 303-3344).

Weitere Informationen sind im Internet unter www.rp-giessen.de/edic zu finden.

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecher: Herr Oliver Keßler
Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit, Region Mittelhessen
Telefon: 0641-303 2005
Fax: 0641-303 2008
E-Mail: pressestelle@rpgi.hessen.de

Landgraf-Philipp-Platz 1-7
35390 Gießen

Hessen-Suche