Sachbearbeitung (m/w/d)

Lesedauer:2 Minuten

Über uns

Gestalten Sie mit uns eine zukunftsfähige Mobilität für das Regierungspräsidium Gießen!

Das Regierungspräsidium Gießen ist eine der drei Mittelbehörden der hessischen Landesverwaltung. Es bildet die Schnittstelle zwischen der Region und der Landesregierung und vertritt die Interessen Mittelhessens. Das Regierungspräsidium Gießen bietet eine Vielzahl attraktiver und abwechslungsreicher Arbeitsplätze.

Ihre Aufgaben

Beim Regierungspräsidium Gießen, Abteilung I "Zentralabteilung" ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Dezernat 11.2 "Service und Beschaffung" eine Stelle im Bereich Sachbearbeitung m/w/d (Fuhrparkmanagement) unbefristet zu besetzen.

Das Arbeitsgebiet ist nach Entgeltgruppe E 10 TV-H bewertet. Beamtinnen und Beamte des gehobenen Dienstes können sich bis zur Besoldungsgruppe A 11 HBesG bewerben, wenn die übrigen Voraussetzungen erfüllt werden.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:
• Sie wirken bei einer wirtschaftlichen und nachhaltigen Ausrichtung der Mobilität sowie der Elektrifizierung der Fahrzeugflotte des Regierungspräsidiums Gießen mit und setzen das aktuelle Gesetz über die Beschaffung sauberer Straßenfahrzeuge mit um.
• Sie übernehmen die zentrale Verwaltung der Fahrzeugflotte mit aktuell etwa 150 Fahrzeugen. Hierfür begleiten Sie die Implementierung eines digitalen Fuhrparkmanagements und stehen als Anwendungsbetreuung zur Verfügung. Betriebswirtschaftliche Analysen und die Etablierung eines Reporting liegen in Ihrem Aufgabenbereich.
• Sie unterstützen die Beschaffungsprozesse neuer Dienstfahrzeuge (Bedarfsermittlung, Abschluss von Kauf-/Leasingverträgen, Auslieferung, Rückgabe).
• Darüber hinaus sind Sie verantwortlich für Grundsatzfragen des Reisekostenmanagements und nehmen die fachliche Betreuung des Fahrpersonals wahr.
 

Unsere Anforderungen

Es wird vorausgesetzt, dass Sie zum Zeitpunkt der Bewerbung einen Bachelor-Studiengang vorzugsweise mit folgenden Abschlüssen erfolgreich absolviert haben:

  • Public Administration (B. A.)
  • Wirtschaftsrecht (LL.B)
  • Mobilitätsmanagement (B. Eng)
  • oder Betriebswirtschaftslehre - mit Schwerpunkt Finanzen/Controlling/Accounting and Finance

Berufliche Erfahrungen in den Themen Mobilität, Fuhrpark oder Fahrzeugmarkt (Verkehrsmittel, Fahrzeugtechnik) sind von Vorteil.

Sie sollten sich auszeichnen durch:
• Interesse an aktuellen Entwicklungen auf dem Fahrzeugmarkt (Verkehrsmittel, Fahrzeugtechnik) und innovativen Mobilitätskonzepten
• Selbstständigkeit
• Verantwortungsbewusstsein
• Kommunikationskompetenz

Unsere Angebote

Sie erwartet ein sicherer Arbeitsplatz, ein „LandesTicketHessen“ (berechtigt zur kostenfreien Nutzung des ÖPNVs in ganz Hessen), ein gutes Betriebsklima, die Vorteile eines behördlichen Gesundheitsmanagements sowie familienfreundliche Arbeitszeitgestaltungen und die unterschiedlichsten Möglichkeiten der Teilzeitbeschäftigung. Das Regierungspräsidium Gießen wurde mit dem Gütesiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet. 

Schlagworte zum Thema