Ausländerwesen
Ausländerwesen und Migration

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über die vielfältigen Aufgaben, die von dem Regierungspräsidium beispielsweise in den Bereichen Einbürgerung, Staatsangehörigkeit und Integrationsförderung wahrgenommen wird.

Themen
Einbürgerung
Das Einbürgerungsverfahren beginnt mit einem Antrag bei der unteren Verwaltungsbehörde; in Hessen sind das die Gemeinden mit über 7.500 Einwohnern, ansonsten die Landkreise. Sobald die Antragsunterlagen vollständig sind, leitet die untere Verwaltungsbehörde den Vorgang elektronisch an das jeweilige Regierungspräsidium, die Einbürgerungsbehörde, weiter.
Staatsangehörigkeit
Sie finden hier Informationen rund um die deutsche Staatsangehörigkeit sowie zum Thema Wechsel der Staatsangehörigkeit.
Aufenthaltsrecht
Das Regierungspräsidium Gießen übt die Fachaufsicht über die acht Ausländerbehörden, die sich in Mittelhessen bei den Landkreisen und Städten befinden, aus.
Zentrale Passersatzbeschaffung
Das RP Gießen ist für alle hessischen Ausländerbehörden Zentralstelle für die Beschaffung von Pässen und Passersatzpapieren der Staaten Marokko, Algerien, Syrien, Demokratische Republik Kongo, Tunesien und Bangladesch.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.