Studienquote Medizin
Landärztin- und Landarztquote sowie ÖGD-Quote

Der Öffentliche Gesundheitsdienst (ÖGD) und eine gute ärztliche Versorgung im ländlichen Raum sind wichtige Säulen des Gesundheitswesens. Die Doppel-Vorabquote im Hochschulzugang für das Studium der Humanmedizin ist ein Baustein, um künftige Medizinerinnen und Mediziner für Hessen zu gewinnen.

Themen

cp HLPUG GHVÖG-E

Außenansicht HLPUG
Hessen bleibt gesund
Die Landesregierung hat das „Gesetz zur Sicherung der hausärztlichen Versorgung und des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (GHVÖG)“ am 29.09.2021 in den Hessischen Landtag eingebracht. Das Gesetzgebungsverfahren wird voraussichtlich im ersten Quartal 2022 abgeschlossen werden.
Tastatur ÖGD
Der Öffentliche Gesundheitsdienst
Er wird neben der stationären und der ambulanten Versorgung als „Dritte Säule“ des Gesundheitswesens bezeichnet – der Öffentliche Gesundheitsdienst (ÖGD). Mit der aufflammenden Corona-Pandemie rückte er mit seinem vielfältigen Aufgabenspektrum stärker als je zuvor ins öffentliche Blickfeld. Der ÖGD ist gesellschaftlich relevant.
Eine Person im Arztkittel hält die Hände einer/s Patienten/in
Über die Freude, nah am Menschen zu sein
Wenn Sie diesen Artikel lesen, haben Sie sicher bereits häufiger darüber nachgedacht, Medizin zu studieren, um später Hausärztin oder Hausarzt zu werden. Vielleicht haben Sie auch schon herausgefunden, aus welcher Motivation heraus Sie dies tun wollen?

Hessen-Suche