Grundsicherung

Bundesauftragsverwaltung zur Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (SGB XII)

 

Seit dem 01.01.2015 ist das Regierungspräsidium Gießen zuständige Stelle für den Abruf der Bundeserstattung für die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung in Hessen, sowie der anschließenden Weiterleitung der Erstattung an alle Sozialhilfeträger in Hessen.

 

Das RP Gießen ist auch zuständig für

  • die Nachweisführung gegenüber dem Bund, in welcher Höhe Gelder für diese Sozialleistung vereinnahmt und verausgabt wurden.

  • die Fachaufsicht über die örtlichen Sozialhilfeträger in Mittelhessen sowie den überörtlichen Sozialhilfeträger Hessens.

Gegenüber den anderen Regierungspräsidien in Hessen fällt dem RP Gießen eine koordinierende Rolle zu.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.