Recht

Gesetze und Verordnungen

Die Grundlage für das deutsche Gentechnikrecht bilden zwei Richtlinien der Europäischen Gemeinschaft:

  1. EU-Richtlinie über die Anwendung genetisch veränderter Organismen im geschlossenen System (98/81/EG) – Systemrichtlinie

  2. EU-Richtlinie über die absichtliche Freisetzung genetisch veränderter Organismen in die Umwelt (2001/18/EG) - Freisetzungsrichtlinie

Im Gesetz zur Regelung des Gentechnikrechts (Gentechnikgesetz – GenTG) und seinen Verordnungen erfolgt die Umsetzung der EG-Richtlinien.
Am 23.03.2006 trat das novellierte Dritte Gesetz zur Änderung des Gentechnikgesetzes vom 17.03.2006 (BGBl. I S. 534) in Kraft.
Für das geänderte Gentechnikgesetz und seine Verordnungen gibt es keine amtlichen Lesefassungen. Nichtamtliche Versionen stellt das Bundesjustizministerium in Zusammenarbeit mit der Juris GmbH zur Verfügung. 
 

Hessen-Suche