21.05.2016, Lahnfenster Hessen

WORLD FISH MIGRATION DAY 2016

Uhrzeit: 
ab 14:00 bis 19:00 Uhr, ab 19:00 Uhr „LeseFluss“
Naturschutzerlebnistag 2016 und Start der Lesereihe “LeseFluss”

WFMD_Flyer_Seite_1.jpg

World Fish Migration Day 2016
Naturschutzerlebnistag 2016 am Lahnfenster

Der sog. „WORLD FISH MIGRATION DAY“ (Weltweiter Tag der Fischwanderung) findet global in 39 unterschiedlichen Ländern statt und in diesem Jahr erstmalig für Deutschland am Lahnfenster Hessen.

 

Mit dieser Veranstaltung soll weltweit darauf aufmerksam gemacht werden, wie wichtig die Passierbarkeit unserer Fließgewässer für Fische, aber auch für sonstige Wasserbewohner ist.

 

An diesem besonderen Tag kann die Beobachtungsstation besucht und ein Blick in die Unterwasserwelt geworfen werden, um mit ein wenig Geduld Forelle, Nase oder Rotauge beim Passieren des Fischaufstiegs, aber auch den Jungfischen in der Flachwasserzone der Lahn zuzuschauen.

 

Darüber hinaus wird erstmalig ein 3D Film gezeigt, der das Wanderverhalten der Fische erklärt und die Notwendigkeit von Fischschutz sowie den Bau von Fischauf- und –abstiegen am Beispiel der modernisierten Wasserkraftanlagen in Solms-Oberbiel zum Gegenstand hat.

 

Auch für unsere jungen Besucher wird es interessant: hier gibt es neben den üblichen Spielen auch die Möglichkeit durch ein Mikroskop zu schauen und einen kleinen Einblick in den Mikrokosmos der Lahn zu bekommen.  Außerdem werden an diesem Tag die Namen für unsere Stofffische, die die Jury aus den Vorschlägen der Kinder ausgewählt hat bekannt gegeben. Die Gewinner der Namensvorschläge erhalten einen Preis.

 

 

LeseFluss im Rahmen des WORLD FISH MIGRATION DAYS

Während der Lesereihe „LeseFluss“ präsentieren Autoren aus Mittelhessen ihre Werke mit spektakulärem Blick über die Lahn bei Dämmerung.

 

Im Rahmen des WORLD FISH MIGRATION DAYS am 21.05.2016 startet „LeseFluss“ mit dem Roman „Ruf der Tiefe“ von Professor Hans-Peter Ziemek.

 

"2018. Die Tiefsee ist noch immer einer der geheimnisvollsten Orte der Erde. Für den 16-jährigen Leon aber ist sie ein Zuhause, denn als Flüssigkeitstaucher kann er sich auf dem Meeresgrund frei bewegen. Doch dann breiten sich Todeszonen aus, und nicht nur die Wesen der Tiefe geraten in Panik."

 

Beginn ist um 19 Uhr. Karten können im Vorverkauf im Lahnfenster Hessen erworben werden (10€/8€ ermäßigt) oder unter info@biolution-gbr.de reserviert werden.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Ansprechpartner beim RP Gießen:

Dezernat 53.2 - Fischerei

Postfach 21 69

35531 Wetzlar

Telefon: 0641 303 5565

Fax: 0641 303 5505

E-Mail: lahnfenster@rpgi.hessen.de

 

Das Wichtigste zur Veranstaltung

21.05.2016
Uhrzeit: ab 14:00 bis 19:00 Uhr, ab 19:00 Uhr „LeseFluss“
Lahnfenster Hessen
Bootshausstraße 8
35390 Gießen
Deutschland
Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.