Themen
Ausländerwesen
Ausländerwesen und Migration
Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über die vielfältigen Aufgaben, die von dem Regierungspräsidium beispielsweise in den Bereichen Einbürgerung, Staatsangehörigkeit und Integrationsförderung wahrgenommen wird.
Kind zeichnet mit Kreide das Wort Toleranz
Asyl und Asylrecht
Das Asylrecht für politisch Verfolgte ist in Deutschland ein im Grundgesetz verankertes Grundrecht.
Lachende Seniorin in einem Bett
Die Hessische Betreuungs- und Pflegeaufsicht
Die Hessische Betreuungs- und Pflegeaufsicht überprüft die Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen, berät die Einrichtungen und Einrichtungsbetreiber und geht Beschwerden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Betreuungs- und Pflegebedürftigen und Pflegebedürftigen und deren Angehörigen nach. Zuständige Behörde hierfür ist jeweils das örtliche Amt für Versorgung und Soziales. Obere Aufsichtsbehörde ist das Regierungspräsidium Gießen.
Soziale Angelegenheiten
Soziale Angelegenheiten
Soziale Angelegenheiten vielfältigster Art sind beim RP Gießen gebündelt.
Babysocken mit Geldscheinen und einem Schnuller auf einer Hängeleine
Elterngeld- und Elternzeitgesetz
Das Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) gilt für Kinder, die ab 01.01.2007 geboren wurden bzw. für Kinder, die ab diesem Tag mit dem Ziel der Adoption in den Haushalt aufgenommen wurden.
Schriftzug "BAföG"
Fachaufsicht BaföG
Im Bereich der BAföG-Angelegenheiten übt das Regierungspräsidium Gießen die Aufgabe der Fach- und Rechtsaufsicht über die kommunalen Ämter für Ausbildungsförderung der Kreisausschüsse der Landkreise aus.
Drei Häuser aus unterschiedlichen Euro-Geldscheinen
Fachaufsicht Wohngeld
Das Regierungspräsidium übt die Fachaufsicht über die Wohngeldbehörden aus.
Goldene Münzen fallen in ein pinkes Sparschwein
Förderung sozialer Einrichtungen und Maßnahmen
Das Land Hessen fördert eine Reihe von sozialen Maßnahmen, Einrichtungen und Projekten, z. T. vergibt es auch Fördermittel, die der Bund bereitstellt.
Arzt mit Stethoskop und Klemmbrett
Hessisches Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen (HLPUG)
Eine der Hauptfürsorgepflichten des Landes Hessen ist der Schutz der hessischen Bevölkerung vor gesundheitlichen Gefahren. Dies wird durch die Einrichtungen und Institutionen des öffentlichen Gesundheitswesens gewährleistet.
Eine Doktorin behandelt ein Mädchen mit einem Teddy im Arm
Genehmigung von Krankenhausentgelten
Seit 2004 werden erbrachte Leistungen in Krankenhäusern nicht mehr pro Tag sondern pro Behandlungsfall mit einer Pauschale abgerechnet.
Ein Mädchen sitzt in einem Rollstuhl, eine Ärztin und eine Krankenschwester knien neben ihr
Schwerbehindertenrecht
Im Sinne des Gesetzes sind Menschen dann behindert, wenn ihre körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als 6 Monate von dem für das Lebensalter typischen Zustand abweichen und daher Ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist.
Geldgeschenk
Stiftungen
Rechtsfähige Stiftungen des bürgerlichen und öffentlichen Rechts unterstehen der Aufsicht des Staates sowohl bei ihrer Gründung als auch während des 'Betriebes'.

Seiten

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.