Ein Mitarbeiter in der Produktion führt eine Qualitätskontrolle durch.

Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Mittelhessen

Mittelhessen ist ein innovativer Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort mit zentraler Lage in Deutschland. Die Region kennzeichnet sich durch einen starken Mittelstand, ein leistungsfähiges Handwerk und eine ausgeprägte Wissenschaftslandschaft.

In Mittelhessen haben sich mit den Branchen Optik, Biotechnologien, Pharma und Medizin, aber auch der Schwerindustrie und dem Handwerk wichtige Wirtschaftszweige herausgebildet. Darunter finden sich Weltmarktführer, forschungsintensive Startups sowie traditionsreiche Mittelständler.

Der Erfolg der Region liegt in der ausgezeichneten und kontinuierlichen Zusammenarbeit aus der Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Mittelhessen verfügt über drei Hochschulen, die höchste Patentverwertungsrate Hessens sowie die zweithöchste Studierendendichte einer Region in Deutschland. An den drei Hochschulen Öffnet sich in einem neuen Fensterstudieren über 71.000 Studenten. Diese stehen den Unternehmen nach ihrem Abschluss als qualifiziertes Fachkräftepotenzial zur Verfügung. Dazu kommen renommierte Forschungseinrichtungen wie das Max-Planck-Institut für Mikrobiologie, das deutsche KinderHerz-Transplantationszentrum des Universitätsklinikums Gießen und Marburg, das LOEWE-Zentrum für Insektenbiotechnologie & Bioressourcen sowie das Forschungszentrum Optodynamik und viele weitere mehr.

Eine wichtige Rolle in der regionalen Wirtschaftspolitik nehmen die Wirtschaftsförderungen und Wirtschaftskammern Öffnet sich in einem neuen Fenster ein. Diese initiieren und moderieren Projekte zur Förderung der regionalen Wirtschaftsstruktur und unterstützen Unternehmen, Investoren und Existenzgründer dabei, ihre Unternehmungen erfolgreich umzusetzen. Ob Kontaktvermittlung, Beratungsangebote oder das Kurzhalten von Verwaltungswegen, die Wirtschaftsförderungen und Wirtschaftskammern stehen für alle Belange zur Verfügung und machen es sich zur Aufgabe, Mittelhessen weiterhin als einen Standort mit idealem Arbeitsumfeld und investorenfreundlichem Klima zu erhalten.

Schlagworte zum Thema