Öffentliche Bekanntmachung

Hier finden Sie alle Öffentlichen Bekanntmachungen zum Thema Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG).

Lesedauer:2 Minuten

Bekanntmachungen

Öffentliche Bekanntmachung nach § 5 Abs. 2

Oberselters: Verlegung der Verrohrung des Mühlgrabens in der Flur 6, Flurstücke 45/1 und 46/2 in der Gemarkung Oberselters auf dem Gelände der Oberselters Mineral- und Heilquellen GmbH gemäß §§ 68, 70 und 71 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) im Zuge der Errichtung einer Feuerwehr- und Betriebsumfahrt.

Öffentliche Bekanntmachung nach § 5 Abs. 2

Niederbringung einer Versuchsbohrung zum Zweck der Erschließung einer Wasser-gewinnungsanlage mit anschließendem Pumpversuche in der Gemarkung Alten Buseck durch die Gemeinde Buseck.

Öffentliche Bekanntmachung nach § 5 Abs. 2 UVPG. 

Renaturierung und Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit des Aubaches im Stadtgebiet Haiger auf einer Länge von rd. 200 m, Gewässer-km 0+935 (Löhrstr.) von der Mündung in die Dill gewässeraufwärts bis zum Gewässer-km 1+220 (Burgstraße).

Öffentliche Bekanntmachung nach § 5 Abs. 2 UVPG.

Verfahren auf Zulassung (Plangenehmigung) nach §§ 68 Abs. 2 und 70 WHG für die Errichtung einer Fischaufstiegsanlage in der Gemarkung Oberzeuzheim, Flur 22, Flur stücke 2 und 25 und Erlaubnis nach § 8 Abs. 1 und § 13 WHG für den Weiterbetrieb der Wasserkraftanlage „Lochmühle“ in Oberzeuzheim, Flur 22, Flurstück 18.

Öffentliche Bekanntmachung nach § 5 Abs. 2 UVPG.

Verfahren Weiterbetrieb der Wasserkraftanlage. Online gestellt und damit verkündet am 25.03.2024.

Im Rahmen von zwei Süderweiterungen (Anträge vom 15.4.2019 sowie vom 03.03.2023) des Tagebaus „Kohlwald“ in der Gemarkung Steffenberg der Gemeinde Steinperf war nach § 5 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. Februar 2010 (BGBl. I S. 94), bzw. in der Fassung der Bekanntmachung vom 18. März 2021 zu prüfen, ob für die Vorha-ben eine Pflicht zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP-Pflicht) besteht.

Öffentliche Bekanntmachung nach § 5 Abs. 2 UVPG

Öffentliche Bekanntmachung nach § 5 Abs. 2 UVPG Die Buderus Guss GmbH beabsichtig die bestehende Abfallentsorgungsanlage "Deponie im Giebelsbach" in 35236 Breidenbach, Gemarkung Briedenbach, Flur 18 zu ändern.

Beschreibung

Online gestellt und damit verkündet am 28.03.2022

Vorhaben der Weltec Produktion Ebsdorfergrund GmbH, Am Energiepark 1, 35085 Ebsdorfergrund Die Weltec Produktion Ebsdorfergrund GmbH, 35085 Ebsdorfergrund, beabsichtigt ihre bestehende Biogasanlage zu erweitern. Das Vorhaben soll in 35085 Ebsdorfergrund, Gemarkung Heskem, Flur 1, Flurstück 3 realisiert werden.

Beschreibung

Online gestellt und damit verkündet am 17.02.2022

Öffentliche Bekanntmachung nach § 5 Abs. 2 UVPG. Die Firma Goerg & Schneider GmbH u. Co. KG beabsichtigt den Abbau von Ton im Bereich des Bergwerkseigentums „Aulis“ als Teil des Tontagebaus „Stoß“ in Haiger- Langenaubach. Das Vorhaben soll in 35708 Haiger, Gemarkung Langenaubach, Flur 17, Flurstück 17/1 realisiert werden. Für den Abbau des Tonlagers ist die Rodung von insgesamt 46.000 m² Wald erforderlich.

Beschreibung

Online gestellt und damit verkündet am 17.01.2022

Grundwasserentnahme aus dem Tiefbrunnen Ulrichstein, in der Gemarkung Ulrichstein durch die Stadt Ulrichstein

Beschreibung

Online gestellt und damit verkündet am 15.12.2021

Die HIM GmbH, Biebesheim, betreibt in dem Basaltlavatagebau der MIH Naturstein GmbH im Stadtteil Nieder-Ofleiden der Stadt Homberg (Ohm) eine Deponie der Klasse I (DK I) für die Ablagerung von nicht gefährlichen Gießereiabfällen.

Beschreibung

Online gestellt und damit verkündet am 12.03.2020

Bekanntgabe nach § 5 Abs. 2 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) vom 24. Februar 2010 (BGBl. I S. 94), zuletzt geändert durch Gesetz zur Modernisierung des Rechts der Umweltverträglichkeitsprüfung vom 20.07.2017 (BGBl. I S. 2808)

Beschreibung

Online gestellt und damit verkündet am 09.05.2018

Schlagworte zum Thema