Würfel mit Symbolen zu Hilfspaketen liegen auf Münzen und Geldscheinen.

Corona-Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen

Das Regierungspräsidium Gießen ist für Hessen die Bewilligungsstelle für die Corona-Überbrückungshilfen. Die Überbrückungshilfe ist ein Hilfsprogramm für Unternehmen und Soloselbstständige aller Branchen, deren Geschäftsbetrieb aufgrund der Corona-Krise ganz oder teilweise eingeschränkt ist. Ziel ist es, weitergehende Liquiditätshilfe zu gewähren und sie so in der Existenz zu sichern.

Näheres zur Überbrückungshilfe und der Antragstellung finden Sie auf folgender HomepageÖffnet sich in einem neuen Fenster des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz, sowie des Bundesministeriums der Finanzen. Hier finden Sie alle notwendigen Informationen sowie die FAQ.

Um Missbrauch vorzubeugen, werden Maßnahmen zur Sicherstellung der Identität des Antragstellers (wie etwa durch einen Abgleich von Anrede, Titel und dienstlicher E-Mailadresse) vorgesehen.

Kontaktmöglichkeiten zur Überbrückungshilfe

Fragen zum Antragsverfahren und der Antragstellung:

Wenden Sie sich an den Service-Desk des Bundes:
Hotline für prüfende Dritte: 030-530 199 322
Hotline Direktantrag Soloselbstständige: 030-1200 21034

(Servicezeiten Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr)

Fragen zu bereits gestellten Anträgen:

Unser Bestreben liegt darin, die gestellten Anträge schnellstmöglich zu bearbeiten, daher bitten wir höflich darum, von Sachstandsanfragen Abstand zu nehmen. Wir weisen darauf hin, dass zwischen der Antragstellung und der technischen Freischaltung der Bearbeitungsmöglichkeit für die Bewilligungsstellen in der Regel mehrere Wochen liegen. In dieser Zeit haben wir keine Möglichkeit, die gestellten Anträge einzusehen.

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zu bereits gestellten Anträgen haben, bitten wir Sie, diese schriftlich an unser KontaktformularÖffnet sich in einem neuen Fenster zu senden. Wir sind bemüht, diese schnellst möglichst zu beantworten.

In sehr dringenden Fällen können Sie uns auch telefonisch erreichen: 0641 303-3399

Servicezeiten
Montag und Dienstag: 13-16 Uhr
Mittwoch bis Freitag: 8-12 Uhr

Wichtiger Hinweis!
Bitte beachten Sie: Wir führen keine Rechts- und Steuerberatung durch!
Anfragen richten Sie bitte über das Kontaktformular an uns. Hintergrund ist, dass wir die Anfragen so zunächst sichten können und Ihnen so zielgerichteter weiterhelfen können.

Wir bitten um Verständnis, dass falschadressierte Fragen nicht beantwortet werden können!

Schlagworte zum Thema